Kurzberichte von den Anlässen


Kantonale Meisterschaften Luftpistole Junioren 2017
Ostschweizer Einzelmeisterschaft Final Januar 2017
Ostschweizer Einzelmeisterschaft Final Elite 2017
​- Jugendtag Stans 2016
Zwei Schweizermeister und ein Kantonalmeister aus Andelfingen
​- Pistolenschützen Andelfingen CH-Meisterschaften 25m
Andelfingen an den Schweizer Meisterschaften
Breitenstein 2015
Jugendtag Stans 2015




 

Kantonale Meisterschaften Luftpistole Junioren 2017


Gleich mit 3 Junioren reisten die Pistolen-Schützen Andelfingen nach Volketswil an die Kantonalen Meisterschaften.
Stefan Amacker, Nico Soares de Brito und David Eckhardt stellten sich dieser Herausforderung.

Für David Eckhardt und Nico Soares de Brito war es nach einer längeren Schiesspause der erste Ernstkampf und entsprechend zeigten sie auch etwas Nerven.
David beendete den Wettkampf auf dem neuten Rang, Nico auf dem siebten Rang. Aus terminlichen Gründen konnten die beiden nicht bis zum Finale bleiben.
Stefan Amacker, welcher die Qualifikation auf dem zweiten Rang beendete, bestritt danach auch noch das Finale.

Dort lief es ihm sehr gut. Er konnte zwar wenig ganz hohe Treffer erzielen, blieb jedoch sehr konstant im 9er, während seine Gegner den einen oder anderen Fehlschuss verzeichneten.
So arbeitete Stefan sich konsequent zu einem klaren Sieg vor. Am Schluss sicherte er sich die Goldmedaille mit fast 6 Punkten Vorsprung!

Daniela
J+S Leiterin PSA
Bilder
Rangliste
Top


 

Ostschweizer Einzelmeisterschaft Final Januar 2017


Am 29. Januar 2017 fand der Final der Ostschweizer Einzelmeisterschaft mit der Luftpistole der Junioren statt.
Stefan Amacker und Reto Gämperle hatten sich für diesen Final qualifiziert. Reto Gämperle musste leider wegen einem Unfall auf den Start verzichten. 

Stefan startete verhalten in den Wettkampf. Er blieb jedoch ruhig und konnte sich gegen Ende des Wettkampfes stabilisieren.
Somit qualifzierte er sich als fünfter für den Final der besten acht.
Im Final handelte er sich dann leider ein paar Ausreisser ein und beendete den Wettkampf auf den 7. Schlussrang.

Daniela
J+S Leiterin PSA
Bilder
Ranglisten Junior OEMP
Top


 

Ostschweizer Einzelmeisterschaft Final Elite 2017


Gleich drei Schützen der Pistolen-Schützen Andelfingen qualifzierten sich für den Final der Ostschweizer Einzelmeisterschaft der Elite.
Dies waren Reto Schlatter, Kevin Schudel und Daniela Merki. Am Freitag, 27. Januar traten sie in Gais zum Final an.

Kevin startete souverän mit einer 95er-Passe und konnte das Niveau, bis auf ein kleines Tief in der dritten Passe, durchziehen.
Er beendete die Qualifikation auf dem guten vierten Zwischenrang.

Auch Reto Schlatter begann den Wettkampf stark mit einer 94-er Passe.
Er musste gegen Ende des Wettkampfes leicht abbauen, blieb aber konstant und sicherte sich somit den 17. Schlussrang.

Daniela Merki schoss konstant, musste sich aber in der vierten Passe eine 5 schreiben lassen. Am Schluss reichte es zu Rang 21.

Kevin Schudel zeigte auch im Final der besten acht keine Nerven und blieb die Ruhe selbst.
Er sicherte sich mit einem grandiosen Final-Resultat von 239.7 Punkten den ersten Platz mit acht Punkten Vorsprung!

Daniela
J+S Leiterin PSA
Bilder
Ranglisten Elite OEMP
Top


 

Schweizerischer Jugendtag 2016 in Stans

 
Für den diesjährigen Jugendtag konnten sich Lorena Schläpfer und Nino Frei qualifizieren, für Lorena war es das zweite, für Nino das erste Mal.
Nach der Präzision war Nino auf dem 4. Platz. Lorena hatte in jeder Serie eine Waffenstörung, der letzte Schuss wollte jeweils nicht raus, trotzdem schaffte sie es auf Platz 8.

Nachdem wir feststellen mussten, dass das Problem an der Pistole lag und nicht an den Magazinen, entschloss sich Lorena, das Schnellfeuer mit der Pistole von Nino zu schiessen.
Nino durfte in entgegenkommenderweise in der ersten Ablösung antreten. Leider entwischten ihm zwei Schüsse in den Boden, was sehr bedauerlich war, uns aber ein grösseres Problem abnahm: Zwei Schützen im Final mit einer Pistole…
Nino erreichte Platz 10 von 21 Teilnehmern und dies obwohl ihm ein grippaler Infekt zu schaffen machte.
Lorena schoss das Schnellfeuer mit der fremden Pistole souverän und erreichte ihr persönliches Ziel, ins Finale zu kommen.
Die Aufregung eines solchen Finales wirkte sich dann doch auch auf Lorena aus, sie schloss mit Rang 8 ab.
 
Jris
J+S Leiterin und Aktuarin PSA
Bilder
Top


 

Zwei Schweizermeister und ein Kantonalmeister aus Andelfingen

Der Herbst 2016 ist für die Pistolenschützen Andelfingen bisher ein sehr erfolgreicher.
Die Siegesserie begann Mitte August an den kantonalen Meisterschaften im Albisgüetli in Zürich.
Reto S. nahm dort mit der Freipistole auf 50m teil und qualifizierte sich souverän für den Final der besten acht Schützen.
Auch im Final blieb er ruhig und liess einen Konkurrenten nach dem anderen hinter sich. "Ich war ganz ruhig, bis ich wusste, dass ich eine Medaille auf sicher habe; da wurde ich plötzlich nervös", erzählte er nach dem Wettkampf.
Trotz der aufkommenden Nervosität konnte er am Ende die Goldmedaille in Empfang nehmen und sich als Sieger feiern lassen.

Knapp ein Monat später, am 4. September, stand der nächste Andelfinger Schütze; Kevin S., bei einem wichtigen Wettkampf am Start.
Es waren die Schweizermeisterschaften in Thun; ebenfalls mit der Freipistole auf 50m.
Sein Ziel war, in den Final zu kommen und dort nicht als erster auszuscheiden. Die Qualifikation für den Final der besten acht Schützen absolvierte er souverän.
Im Final konnte Kevin sich voll auf seine mentale Stärke verlassen und liess in einem hochrangigen Starterfeld auch Nationalkaderschützen hinter sich.
"Das Gefühl, welches ich in diesem Final hatte, werde ich nie mehr vergessen und noch lange von dieser Erfahrung zehren", erzählte er anlässlich der Meisterfeier am letzten Mittwoch.
Auch er durfte sich am Ende die Goldmedaille um den Hals hängen lassen.

Nur ein Tag später startete mit Stefan A., ein erst 17-jähriger Schütze, ebenfalls an den Schweizermeisterschaften in Thun.
Stefan, welcher im Rollstuhl sitzt, schoss sein Programm mit der Sportpistole auf 25m in der Kategorie IPC (Behindertensportler).
Sein Wettkampf war ein Wechselbad aus Höhen und Tiefen; es reichte am Schluss dann aber doch für die Goldmedaille.
Drei Goldmedaillen innert einem Monat! Das ist ein grosser Erfolg für die Pistolenschützen Andelfingen.
Wir gratulieren den drei Meisterschützen noch einmal ganz herzlich!

Daniela
J+S Leiterin PSA
Bilder
Top


 

Pistolenschützen Andelfingen CH-Meisterschaften 25m

Am Samstag den dritten September erfolgte der Final der CH-Gruppen Meisterschaft 25m mit der Sportpistole, erstmalig dabei waren auch die Pistolenschützen Andelfingen, mit  Daniela Merki, Thomas Merk, Reto Schlatter und Markus Ulrich.
Diesem Wettbewerb stellten sich 190 CH-Vereine, wobei drei Heimrunden absolviert wurden; die besten 20 Gruppen wurden nach Thun zum Finale eingeladen.
Der Modus beinhaltet drei Präzisionsserien und drei Schnellfeuerserien, Heidi Diethelm aus Märstetten errang die Bronzemedaille an den diesjährigen olympischen Spielen in dieser Kategorie.
Wir qualifizierten uns als 16-te Sektion, und schlossen den Halbfinal als 16-te ab; als erstmaliger Teilnehmer ist dies ein sehr gutes Resultat!
Eine Teilnahme an CH-Meisterschaften hat hohes Potential dass die Nerven nicht mitmachen wollen, bei weiteren Teilnahmen wird sich dies legen.
Heidi Diethelm drückte es bei einem Interview sehr treffend aus «beim Schiessen braucht es sehr feine Mechanismen», und die werden sich nur durch vermehrte Teilnahmen an Wettkämpfen bilden.
Die PSA haben das Potential, sowohl durch Eliteschützen wie auch durch talentierte Junioren, die folgenden Jahre eine feste Grösse an Endausscheidungen zu werden.
Im Frühjahr erreichten wir den 11. Rang im  Final der 10m CH-Gruppenmeisterschaft in Wil, am 1. Oktober reisen wir nach Buchs AG und absolvieren die Schlussausscheidung mit der Sportpistole 50m. 
Somit erreichten wir im 2016 in allen Pistolendisziplinen den CH-Final.

M.U.
Top


 

5 Sportler der Pistolenschützen Andelfingen an den Schweizer Meisterschaften


Vom 4. bis 6. März fanden in Bern die nationalen Titelkämpfe im Luftpistolenschiessen statt. Gleich fünf Sportler von den Pistolenschützen Andelfingen konnten sich für diese Wettkämpfe qualifzieren.
Es waren dies Stefan Amacker, Damian Derungs, Reto Gämperle, Markus Ulrich, Kevin Schudel und Daniela Maurer. Das ist für einen so kleinen Verein an sich schon eine sehr erfreuliche Quote.
Umso mehr freut es uns, sogar eine Bronzemedialle und einen 5. Rang erzielt zu haben.

Stefan Amacker startete in der Kategorie IPC (Behindertensport-Kategorie) und erreicht dort den guten 3. Rang. In der Kategorie IPC wird nicht zwischen Junioren und Elite unterschieden.
Stefan musste sich also als einziger Junior gegen viel routiniertere Schützen durchsetzen.

Für die zweite Erfolgsmeldung sorgte Kevin Schudel in der Kategorie Elite Männer. Nach dem Vorprogramm belegte er den 3. Zwischenrang.
Nach dem Finaldurchgang der besten acht Schützen, in welchem die Resultate der Vorrunde nicht mehr zählen, konnte er sich den guten 5. Rang erkämpfen."

Mehr druckt eine Zeitung vermutlich eh nicht.

Beste Grüsse
Daniela
J+S Leiterin PSA
Top


 

Breitenstein Ferienprogramm 2015 Pistolen-Schützen Andelfingen (PSA)  

 
Am Dienstag, 11. August 2015, war es wieder soweit. Sieben Schüler aus dem Bezirk Andelfingen liessen sich im Schützenhaus Kleinriet in die Welt des Schiesssports einführen. Leider war diesmal kein Mädchen dabei, obwohl das weibliche Geschlecht in diesem Sport sehr erfolgreich ist.
Zuerst galt es, ihnen die Sicherheitsvorschriften zu verinnerlichen, danach wurden die verschiedenen Sportpistolen erklärt. Und schon ging es los, mit selber probieren.
Pro Schüler stand ein Schiesslehrer bereit, der die Höhe der Stütze einrichtete, die genaue Handhabung der Pistole, die richtige Stellung und wie man zielt, erklärte.
Nach den ersten Versuchen traf jeder die Zielscheibe und schon bald konnte mit dem ersten Wettkampf begonnen werden.
Im Grillenpark wartete - nach einem Fussmarsch dorthin - ein gemütliches Mittagessen. Zurück im Schützenstand durften sie den Schiesslehrern zusehen, wie ein richtiger Wettkampf mit Schnellfeuer und Duell abläuft.
Drei dieser Schiesslehrer waren vor wenigen Jahren selber an einem dieser Breitenstein-Tage, haben Spass am Schiesssport gefunden und sind auch sehr erfolgreich. Alle drei haben einen Ferientag geopfert, um mögliche Nachwuchsschützen beim Einstieg in diesen Sport ehrenamtlich zu unterstützen.
Wie an einem richtigen Schützenfest gab es eine Rangverkündung und jeder durfte einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen.

Jris 
J+S Leiterin und Aktuarin PSA
Top


 

Wiederum Podestplätze für die Junioren des PSA am Jugendtag Stans 2015

 
Für den Schweizer Jugendtag in Stans konnten sich erneut zwei Junioren der Pistolenschützen Andelfingen qualifizieren. Insgesamt starteten in der Disziplin Pistolen 22 Nachwuchsschützinnen und – schützen aus der ganzen Schweiz.
Nicht ganz überraschend schossen unsere beiden Schützen sowohl in der Präzision wie auch im Schnellfeuer gute Resultate, was ihnen einen der acht Plätze beim Finale sicherte.
Stefan Amacker errang den 3. Platz.
Reto Gämperle schaffte es, um Gold oder Silber zu kämpfen. In einem nervenzehrenden Duell blieb er die Ruhe selbst und gewann mit seiner überzeugenden Leistung die Goldmedaille.
 
Jris 
Trainerteam PSA Andelfingen
Top